Navigation – Plan du site

pagination

  • Karin Schneider, Eva Maria Werner, Europa in Wien. Who is who beim Wiener Kongress 1814/15 Wien, Köln, Weimar : Böhlau, 2015, 385 p., 34,99 €.
  • Steffen Bruendel, Jahre ohne Sommer. Europäische Künstler in Kälte und Krieg München, Herbig, 2016, 320 p., 24,00 €.
  • Ernst Otto Bräunche, Peter Steinbach (dir.), Stadt und Demokratie, Ostfildern, Thorbecke (Stadt in der Geschichte 38), 2014, 292 p., 29,00 €.
  • Thomas Noll, Urte Stobbe, Christian Scholl (dir.), Landschaft um 1800. Aspekte der Wahrnehmung in Kunst, Literatur, Musik und Naturwissenschaft Göttingen : Wallstein, 2012, 363 p., 32,90 €.
  • Anna Moskal, Im Spannungsfeld von Region und Nation. Die Polonisierung der Stadt Posen nach 1918 und 1945 Wiesbaden : Harrassowitz Verlag (Studien zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Ostmitteleuropas, 23), 2013, 298p., 56 €.
  • Jan Plamper, Geschichte und Gefühl. Grundlagen der Emotionsgeschichte München : Siedler, 2012, 478 p., 29,99 €.
  • Ilko-Sascha Kowalczuk, Stasi konkret. Überwachung und Repression in der DDR München : Beck, 2013, 427 p., 17,95 €.
  • Eckart Conze, Wencke Meteling, Jörg Schuster, Jochen Strobel (dir.), Aristokratismus und Moderne. Adel als politisches und kulturelles Konzept, 1890-1945 Köln, Weimar, Wien : Böhlau, 2013, 385 p., 49,90 €.
  • Jonas Maatsch, Christoph Schmälze (dir.), Schillers Schädel. Physiognomie einer fixen Idee Göttingen : Wallstein Verlag, 2009, 240 p., 26,90 €.
  • Dag Henrichsen (éd.), Hans Schinz. Bruchstücke. Forschungsreisen in Deutsch-Südwestafrika : Briefe und Fotografien Basel : Basler Afrika Bibliographien (Lives Legacies Legends, 9), 2012, 188 p., 25,90 €.
  • Knut Kaiser, Bruno Merz, Oliver Bens, Reinhard F. Hüttl (dir.), Historische Perspektiven auf Wasserhaushalt und Wassernutzung in Mitteleuropa Münster, New York, München, Berlin : Waxmann (Cottbuser Studien zur Geschichte von Technik, Arbeit und Umwelt, 38), 2012, 178 p., 24,90 €.
  • Andreas von Klewitz, Carl Chun, die Valdivia und die Entdeckung der Tiefsee Berlin : Parthas Verlag Berlin, 2013, 215 p., 34,80 €.
  • Martin Scharfe, Bilder aus den Alpen. Eine andere Geschichte des Bergsteigens Wien, Köln, Weimar : Böhlau Verlag, 2013, 216 p., 22,90 €.
  • Ruth Hoffmann, Stasi-Kinder – Aufwachsen im Überwachungsstaat Berlin : List, 2013, 317 p., 9,99€.
  • Thomas Becker, Wilhelm Bleek, Tilman Mayer (dir.), Friedrich Christoph Dahlmann – ein politischer Professor im 19. Jahrhundert Bonn: University Press by V&R unipress (Bonner Schriften zur Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte, 3), 2012, 154 p., 39,99 €.
  • Konrad Maier (dir.), Nation und Sprache in Nordosteuropa im 19. Jahrhundert Wiesbaden : Harrassowitz Verlag (Veröffentlichungen des Nordost-Instituts 9), 2012, 386 p., 38 €.
  • Peter Merseburger, Theodor Heuss. Der Bürger als Präsident. Biografie München : Pantheon-Verlag, 2014 (éd. orig. Deutsche Verlagsanstalt, 2012), 672 p., 16,99 €.
  • Barbara Wolbring, Trümmerfeld der bürgerlichen Welt. Universität in den gesellschaftlichen Reformdiskursen der westlichen Besatzungszonen (1945 - 1949) Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften - Band 087), 2014, 488 p., 74,99 €.
  • Steffen Bruendel, Zeitenwende 1914. Künstler, Dichter und Denker im Ersten Weltkrieg München : Herbig, 2014, 304 p., 20 €.
  • Jörn Leonhard, Die Büchse der Pandora. Geschichte des Ersten Weltkriegs München : Beck, 2014, 1168 p., 38 €.
  • Detlef Lehnert (dir.), Gemeinschaftsdenken in Europa. Das Gesellschaftskonzept « Volksheim » im Vergleich 1900-1938 Köln : Böhlau (Historische Demokratieforschung Band 5), 2013, 327 p., 44,90 €
  • Heike Oevermann, Über den Umgang mit dem industriellen Erbe. Eine diskursanalytische Untersuchung städtischer Transformationsprozesse am Beispiel der Zeche Zollverein Essen : Klartext Medienwerkstatt GmbH, 2012, 289 p., 29,95 €
  • Alexander Goller, Elly Heuss-Knapp Gründerin des Müttergenesungswerkes. Eine Biographie Köln/ Weimar/Wien : Böhlau, 2012, 234 p., 29,90 €
  • Peter Hübner, Arbeit, Arbeiter und Technik in der DDR 1971 bis 1989 – Zwischen Fordismus und digitaler Revolution Bonn : Dietz, 2014, 743 p., 78 €
  • Ralf Roth, Die Herausbildung einer modernen bürgerlichen Gesellschaft. Geschichte der Stadt Frankfurt am Main 1789-1866 Ostfildern : Thorbecke (Geschichte der Stadt Frankfurt am Main 3, Veröffentlichungen der Frankfurter Historischen Kommission XXV), 2013, 640 p., 29,90 €
  • Iris Engemann, Die Slowakisierung Bratislavas. Universität, Theater und Kultusgemeinden 1918-1948 Harrassowitz : Wiesbaden (Studien zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Ostmitteleuropas, 22), 2012, 288 p., 52 €
  • Ksenija Petrović, Nationale Identität und Religion in Serbien und Kroatien im Vergleich Wiesbaden : Harrassowitz (Forschungen zu Südosteuropa, 5), 2012, 331 p., 72 €
  • Klaus-Gert Lutterbeck, Politische Ideengeschichte als Geschichte administrativer Praxis. Konzeptionen vom Gemeinwesen im Verwaltungshandeln der Stadt Strasbourg/Strassburg 1800-1914 Frankfurt am Main : Klostermann (Studien zur europaïschen Rechtsgeschichte, 260), 2011, XV-470 p., 89 €
  • Jost Hermand, Sabine Mödersheim (dir.), Deutsche Geheimgesellschaften: von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart Köln/Weimar/Wien : Böhlau, 2013, 197 p., 29,90 €
  • Martin Sabrow, Die Zeit der Zeitgeschichte Göttingen : Wallstein Verlag, 2012, 38 p., 10,20 €
Retour à l’index
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • Revues.org