Navigation – Plan du site
  • Karl Pusman, Die „Wissenschaften vom Menschen“ auf Wiener Boden (1870-1959). Die Anthropologische Gesellschaft in Wien und die anthropologischen Disziplinen im Fokus von Wissenschaftsgeschichte, Wissenschafts- und Verdrängungspolitik, Wien: LIT (Austria: Universitätsgeschichte, 1), 2008, 328 p., 19,90 €.
  • Rainer POSTEL, Beiträge zur hamburgischen Geschichte der Frühen Neuzeit. Ausgewählte Aufsätze zum 65. Geburtstag, Hamburg : Lit (Geschichte, Forschung und Wissenschaft, 18), 2006, 235 p., 19,90 €.
  • Dirk SCHAAL, Rübenzuckerindustrie und regionale Industrialisierung. Der Industrialisierungsprozess im mitteldeutschen Raum 1799-1930, Münster : Lit (Forschungen zur Neuesten Geschichte, 4), 2005, 238 p., un CD-ROM d’annexes, 29,90 €.
  • Michael KAISER, Stefan KROLL (dir.), Militär und Religiosität in der Frühen Neuzeit, Münster : Lit (Herrschaft und soziale Systeme in der Frühen Neuzeit, 4), 2004, 351 p., 25,50 €.
  • Elke GOEZ, Pragmatische Schriftlichkeit und Archivpflege der Zisterzienser. Ordenszentralismus und regionale Vielfalt, namentlich in Franken und Altbayern (1098-1525), Münster : Lit (Vita regularis. Ordnungen und Deutungen religiosen Lebens im Mittelalter, 17), 2003, 396 p., 29,90 €.
  • Ralf-Peter FUCHS, Winfried SCHULZE (dir.), Wahrheit, Wissen, Erinnerung. Zeugenverhörprotokolle als Quellen für soziale Wissensbestände in der Frühen Neuzeit, Münster : Lit (Wirklichkeit und Wahrnehmung in der Frühen Neuzeit, 1), 2002, 402 p., 20,90 €.
  • Horst GRÜNDER, Peter JOHANEK (dir.), Kolonialstädte – Europäische Enklaven oder Schmelztiegel der Kulturen ?, Münster : Lit (Europa – Übersee, Historische Studien, 9), 2001, 259 p., 35,90 €.
  • Hans-Christian Maner (dir.), Grenzregionen der Habsburgermonarchie im 18. und 19. Jahrhundert. Ihre Bedeutung und Funktion aus der Perspektive Wiens, Münster : Lit (Mainzer Beiträge zur Geschichte Osteuropas, 1), 2005, 256 p., 29,90 €.
  • Arndt Brendecke, Markus Friedrich, Susanne Friedrich (dir.), Information in der Frühen Neuzeit. Status, Bestände, Strategien, Berlin : Lit (Pluralisierung und Autorität, 16), 2008, 482 p., 49,90 €.
  • Friedrich Koger, Die Anfänge der Ethnologie in Wien. Ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte, Wien: LIT (Austria: Universitätsgeschichte, 2), 2008 ; 159 p. ; 19,90 €.
  • Claudia Caesar, Der « Wanderkünstler ». Ein Kunsthistorischer Mythos, Berlin : LIT (Grazer edition, 8), 2012, 522 p., 54,90 €.
  • Gunnar Stollberg, Christina Vanja, Ernst Kraas (dir.), Krankenhausgeschichte heute. Was heißt und zu welchem Ende studiert man Hospital- und Krankenhausgeschichte ? Münster : LIT (Historia Hospitalium. Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Krankenhausgeschichte, 27), 2011, 340 p., 34,90 €.
Retour à l’index
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • Revues.org