Navigation – Plan du site

Date de recension | 2012

Date of review | 2012
Datum der Rezension | 2012
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993

pagination

  • Torsten Hiltmann, Spätmittelalterliche Heroldskompendien. Referenzen adeliger Wissenskultur in Zeiten gesellschaftlichen Wandels, München : Oldenbourg (Pariser Historische Studien, 92), 2011, 514 p., 60,69 €.
  • Berndt Hamm, Religiosität im späten Mittelalter. Spannungspole, Neuaufbrüche, Normierungen, Tübingen : Mohr Siebeck (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation, 54), 2011, 620 p., 139 €.
  • Reinhard Härtel, Notarielle und kirchliche Urkunden im frühen und hohen Mittelalter, Köln/ Weimar/ Wien : Böhlau (Historische Hilfswissenschaften), 2011, 507 p., 49,80 €.
  • Mark Häberlein, Christian Kuhn, Lina Hörl (dir.), Generationen in spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Städten (ca. 1250-1750), Konstanz : UVK, 2011, 220 p., 29 €.
  • Mark Häberlein, Christof Jeggle (dir.), Praktiken des Handels. Geschäfte und soziale Beziehungen europäischer Kaufleute in Mittelalter und früher Neuzeit, Konstanz : UVK (Irseer Schriften, N. F., 6), 2010, 688 p., 79 €.
  • Dieter Geuenich, Jens Lieven (dir.), Das St. Victor-Stift Xanten. Geschichte und Kultur im Mittelalter, Köln/ Weimar/ Wien : Böhlau (Veröffentlichungen des Historischen Vereins für den Niederrhein, N. F., 1), 2012, 270 p., 29,90 €.
  • Gerhard Fouquet, Gabriel Zeilinger, Katastrophen im Spätmittelalter, Darmstadt : von Zabern, 2011, 172 p., 29,90 €.
  • Hermann Fillitz, Thesaurus Mediaevalis. Ausgewählte Schriften zur Schatzkunst des Mittelalters, éd. Franz Kirchweger et Werner Telesko, Ostfildern : Thorbecke, 2010, 270 p., 49 €.
  • Elfie-Marita Eibl (éd.), Regesten Kaiser Friedrichs III., nach Archiven und Bibliotheken geordnet. Heft 24: Die Urkunden und Briefe aus dem historischen Staatsarchiv Königsberg im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin, aus den Staatsarchiven Gdańsk, Toruń, Riga sowie dem Stadtarchiv Tallinn für die historischen Landschaften Preußen und Livland, Wien/ Weimar/ Köln : Böhlau (Regesta Imperii, XIII), 2010, 255 p., 53 €.
  • Susanne Ehrich, Jörg Oberste (dir.), Städtische Kulte im Mittelalter, Regensburg : Schnell & Steiner, 2010, 368 p., 39,90 €.
  • Julia Dücker, Reichsversammlungen im Spätmittelalter. Politische Willensbildung in Polen, Ungarn und Deutschland, Ostfildern : Thorbecke (Mittelalter-Forschungen, 37), 2011, 390 p., 49 €.
  • Artur Dirmeier (dir.), Organisierte Barmherzigkeit. Armenpflege und Hospitalwesen in Mittelalter und Früher Neuzeit, Regensburg : Pustet, 2010, 232 p., 29,95 €.
  • William J. Courtenay, Karl Ubl (dir.), Gelehrte Gutachten und königliche Politik im Templerprozeß, Hannover : Hahn (Monumenta Germaniae Historica. Studien und Texte, 51), 2010, 172 p., 20 €.
  • Claudia Caesar, Der « Wanderkünstler ». Ein Kunsthistorischer Mythos, Berlin : LIT (Grazer edition, 8), 2012, 522 p., 54,90 €.
    • Neithard Bulst (dir.), Politik und Kommunikation. Zur Geschichte des Politischen in der Vormoderne, Frankfurt am Main/ New York : Campus (Historische Politikforschung, 7), 2009, 252 p., 24,90 €.
    • Irmgard Ch. Becker (dir.), Die Stadt als Kommunikationsraum. Reden, Schreiben und Schauen in Grosstädten des Mittelalters und der Neuzeit, Ostfildern : Thorbecke (Stadt in der Geschichte, 36), 2011, 216 p., 29 €.
  • Andreas Büttner, Der Weg zur Krone. Rituale der Herrschererhebung im spätmittelalterlichen Reich, Ostfildern : Thorbecke (Mittelalter-Forschungen, 35), 2012, 2 vol., 89 €.
  • Thomas Martin Buck, Chronik des Konstanzer Konzils 1414-1418, Ostfildern : Thorbecke (Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, 41), 2011, 252 p., 29,90 €.
  • Carina Brumme, Das spätmittelalterliche Wallfahrtswesen im Erzstift Magdeburg, im Fürstentum Anhalt und im sächsischen Kurkreis. Entwicklung, Strukturen und Erscheinungsformen frommer Mobilität in Mitteldeutschland vom 13. bis zum 16. Jahrhundert, Frankfurt am Main et al. : Lang (Europäische Wallfahrtsstudien, 6), 2010, 464 p., 96,95 €.
  • Gordon Blennemann, Die Metzer Benediktinerinnen im Mittelalter. Studien zu den Handlungsspielräumen geistlicher Frauen, Husum : Matthiesen (Historische Studien, 498), 2011, 388 p., 56 €.
  • Gerd Althoff, Christel Meier, Ironie im Mittelalter. Hermeneutik – Dichtung – Politik, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2011, 240 p., 39,90 €.
    • Karl Pusman, Die „Wissenschaften vom Menschen“ auf Wiener Boden (1870-1959). Die Anthropologische Gesellschaft in Wien und die anthropologischen Disziplinen im Fokus von Wissenschaftsgeschichte, Wissenschafts- und Verdrängungspolitik, Wien: LIT (Austria: Universitätsgeschichte, 1), 2008, 328 p., 19,90 €.
    • Friedrich Koger, Die Anfänge der Ethnologie in Wien. Ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte, Wien: LIT (Austria: Universitätsgeschichte, 2), 2008 ; 159 p. ; 19,90 €.
  • Winfried Baumgart, Wörterbuch historischer und politischer Begriffe des 19. und 20. Jahrhunderts, München : Oldenbourg, 2010, 575 p., 1 CD-Rom, 99,80 €.
  • Wei Li, Deutsche Pläne zur europäischen wirtschaftlichen Neuordnung 1939-1945. Weltwirtschaft, kontinentaleuropäische Autarkie und mitteleuropäische Wirtschaftsintegration, Hamburg : Kovač, 2007, 280 p., 68 €.
  • Christian Scheer (dir.), Studien zur Entwicklung der ökonomischen Theorie XXII, Berlin : Duncker & Humblot (Schriften des Vereins für Socialpolitik, 115/XXII), 2009, 409 p., 88 €.
  • Ingo Pies, Martin Leschke (dir.), Douglass Norths ökonomische Theorie der Geschichte, Tübingen : Mohr Siebeck (Konzepte der Gesellschaftstheorie, 15), 2009, 287 p., 39 €.
  • Iris Karabelas, Freiheit statt Sozialismus. Rezeption und Bedeutung Friedrich August von Hayeks in der Bundesrepublik, Frankfurt am Main/ New York : Campus, 2010, 250 p., 29,90 €.
    • Claus Leggewie (zusammen mit Anne Lang), Der Kampf um die europäische Erinnerung. Ein Schlachtfeld wird besichtigt, München : Beck (Becksche Reihe), 2011, 224 p., 14,95 €.
    • Aleida Assmann, Auf dem Weg zu einer europäischen Gedächtniskultur?, Wien : Pincus, 2012, 70 p., 8,90 €.
    • Christian Meier, Das Gebot zu vergessen und die Unabweisbarkeit des Erinnerns. Vom öffentlichen Umgang mit schlimmer Vergangenheit, Berlin : Siedler, 2012, 159 p., 14,95 €.
  • Klaus Latzel, Franka Maubach, Silke Satjukow (dir.), Soldatinnen. Gewalt und Geschlecht im Krieg vom Mittelalter bis heute, Paderborn et al. : Schöningh, 2010 (Krieg in der Geschichte, 60), 486 p., 58 €.
  • Jan-Otmar Hesse, Wirtschaft als Wissenschaft. Die Volkswirtschaftslehre in der frühen Bundesrepublik, Frankfurt am Main/ New York : Campus, 2010, 462 p., 45 €.
  • Stefan Grundmann, Michael Kloepfer, Christoph G. Paulus, Rainer Schröder, Gerhard Werle (dir.), Festschrift 200 Jahre Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Geschichte, Gegenwart und Zukunft, Berlin/ New York : de Gruyter, 2010, XX, 1422 p., 209 €.
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • Revues.org