Navigation – Plan du site

Date de recension | 2003

Date of review | 2003
Datum der Rezension | 2003
1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015

pagination

  • Volker SELLIN, Die geraubte Revolution. Der Sturz Napoleons und die Restauration in Europa, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2001, 360 p, 34 €.
  • René SCHILLER, Vom Rittergut zum Grundbesitz. Ökonomische und soziale Transformationsprozesse der ländlichen Eliten in Brandenburg im 19. Jahrhundert, Berlin : Akademie (Elitenwandel in der Moderne 3), 2003, 587 p., 59,80 €.
  • Martin ROY, Luther in der DDR. Zum Wandel des Lutherbildes in der DDR-Geschichtsschreibung, Bochum : Winkler (Studien zur Wissenschaftsgeschichte, 1), 2000, 373 p., 45,55 €.
  • Andrea POPHANKEN, Felix BILLETER (dir.), Die Moderne und ihre Sammler. Französische Kunst in deutschem Privatbesitz vom Kaiserreich zur Weimarer Republik, Berlin : Akademie (Passagen, 3), 2001, 425 p., 49,80 €.
  • Sven Oliver MÜLLER, Die Nation als Waffe und Vorstellung. Nationalismus in Deutschland und Großbritannien im Ersten Weltkrieg, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, 158), 2002, 427 p., 45 €.
  • Silke MARBURG, Josef MATZERATH (dir.), Der Schritt in die Moderne. Sächsischer Adel zwischen 1763 und 1918, Köln/ Weimar/ Wien : Böhlau, 2001, 258 p., 29,90 €.
  • Anne LIPP, Meinungslenkung im Krieg. Kriegserfahrungen deutscher Soldaten und ihre Deutung 1914-1918, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, 159), 2003, 354 p., 45 €.
  • Donata Maria KRETHLOW-BENZIGER, Glanz und Elend der Diplomatie. Kontinuität und Wandel im Alltag des deutschen Diplomaten auf seinen Auslandsposten im Spiegel der Memoiren 1871-1914, Frankfurt am Main etc. : Lang (Europäische Hochschulschriften, Reihe III, Geschichte und ihre Hilfswissenschaften, 899), 2001, 560 p., 76,20 €.
    • Anfried EDLER, Sabine MEINE (dir.), Musik, Wissenschaft und ihre Vermittlung. Bericht über die Internationale Musikwissenschaftliche Tagung der Hochschule für Musik und Theater Hannover, 26.-29. September 2001, Augsburg : Wißner (Publikationen der Hochschule für Musik und Theater Hannover, 12), 2002, 374 p., 45 €.
    • Arnfried EDLER, Musik zwischen Mythologie und Sozialgeschichte. Ausgewählte Aufsätze aus den Jahren 1972 bis 2000, Augsburg : Wißner (Publikationen der Hochschule für Musik und Theater Hannover, 13), 2003, 408 p., 35 €.
  • Victor DÖNNINGHAUS, Revolution, Reform und Krieg. Die Deutschen an der Wolga im ausgehenden Zarenreich, Essen : Klartext (Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa, 23), 2002, 315 p., 21 €.
  • Olaf BLASCHKE (dir.), Konfessionen im Konflikt. Deutschland zwischen 1800 und 1970 : Ein zweites konfessionelles Zeitalter, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2002, 355 p., 36 €.
  • Elisabeth WEINBERGER, Waldnutzung und Waldgewerbe in Altbayern im 18. und beginnenden 19. Jahrhundert, Stuttgart : Steiner (Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beiheft 157), 2001, 315 p., 61 €.
  • Andreas WEIGL (dir.), Wien im Dreissigjährigen Krieg. Bevölkerung, Gesellschaft, Kultur und Konfession, Wien/ Köln/ Weimar : Böhlau (Kulturstudien. Bibliothek der Kulturgeschichte, 32), 2001, 775 p., 49 €.
  • Wolfgang WALLENTA, Katholische Konfessionalisierung in Augsburg, 1548-1648, Hamburg : Kovač (Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit, 28), 2003, 352 p., 98 €.
  • Peer SCHMIDT, Spanische Universalmonarchie oder teutsche Libertet. Das spanische Imperium in der Propaganda des Dreißigjährigen Krieges, Stuttgart : Steiner (Studien zur modernen Geschichte, 54), 2001, 529 p., 63 €.
  • Ulrich ROSSEAUX, Die Kipper und Wipper als publizistisches Ereignis (1620-1626). Eine Studie zu den Strukturen öffentlicher Kommunikation im Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges, Berlin : Duncker & Humblot (Schriften zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, 67), 2001, 595 p., 74 €.
  • Jörg RÖDE, Der Handel im Königreich Bayern um 1810, Stuttgart : Steiner (Studien zur Gewerbe- und Handelsgeschichte der vorindustriellen Zeit, 23), 2001, 268 p., 44 €.
  • Birger P. PRIDDAT, Le concert universel. Die Physiokratie. Eine Transformationsphilosophie des 18. Jahrhunderts, Marburg : Metropolis, 2001, 205 p., 32,80 €.
  • Helmut NEUHAUS, Barbara STOLLBERG-RILINGER (dir.), Menschen und Strukturen in der Geschichte Alteuropas. Festschrift für Johannes Kunisch zur Vollendung seines 65. Lebensjahres, dargebracht von Schülern, Freunden und Kollegen, Berlin : Duncker & Humblot (Historische Forschungen, 73), 2002, 456 p., 98 €.
  • Maximilian LANZINNER, Konfessionelles Zeitalter 1555-1618, Gerhard SCHORMANN, Dreißigjähriger Krieg 1618-1648, Stuttgart : Klett-Cotta (Gebhardt Handbuch der deutschen Geschichte, 10, Abschnitt III u. IV), 2001, 320 p., 40 €.
  • Jan KLUßMANN, Lebenswelten und Identitäten adliger Gutsuntertanen. Das Beispiel des östlichen Schleswig-Holsteins im 18. Jahrhundert, Frankfurt am Main etc. : Lang (Kieler Werkstücke, Reihe G : Beiträge zur Frühen Neuzeit, 2), 2002, 287 p., 45,50 €.
  • Anne-Dore KETELSEN-VOLKHARDT, Georg Flegel 1566-1638, München/ Berlin : Deutscher Kunstverlag, 2003, 318 p., 97 ill. n. et b., 27 ill. coul., 48 €.
  • Katrin KELLER, Kleinstädte in Kursachsen. Wandlungen einer Städtelandschaft zwischen dreissigjährigem Krieg und Industrialisierung, Köln/ Weimar/ Wien : Böhlau (Städteforschung. Veröffentlichungen des Instituts für vergleichende Stadtgeschichte in Münster, Reihe A : Darstellungen, 55), 2001, XII et 477 p., 39,90 €.
  • Arno HERZIG, Konfession und Heilsgewissheit. Schlesien und die Grafschaft Glatz in der frühen Neuzeit, Bielefeld : Verlag für Regionalgeschichte (Religion in der Geschichte. Kirche, Kultur, Gesellschaft, 9), 2002, 192 p., 14 €.
  • Peter Claus HARTMANN (dir.), Die Mainzer Kurfürsten des Hauses Schönborn als Reichserzkanzler und Landesherren, Frankfurt am Main etc. : Lang (Mainzer Studien zur Neueren Geschichte, 10), 2002, 256 p., 40,40 €.
  • Notker HAMMERSTEIN, Gerrit WALTHER (dir.), Späthumanismus. Studien über das Ende einer kulturhistorischen Epoche, Göttingen : Wallstein, 2000, 312 p., 29 €.
  • Ralf-Peter FUCHS, Winfried SCHULZE (dir.), Wahrheit, Wissen, Erinnerung. Zeugenverhörprotokolle als Quellen für soziale Wissensbestände in der Frühen Neuzeit, Münster : Lit (Wirklichkeit und Wahrnehmung in der Frühen Neuzeit, 1), 2002, 402 p., 20,90 €.
  • Robert VON FRIEDEBURG, Lebenswelt und Kultur der unterständischen Schichten in der Frühen Neuzeit, München : Oldenbourg (Enzyklopädie Deutscher Geschichte, 62), 2002, 138 p., 19,80 €.
  • Johannes BURKHARDT, Das Reformationsjahrhundert. Deutsche Geschichte zwischen Medienrevolution und Institutionenbildung, 1517-1617, Stuttgart : Kohlhammer, 2002, 244 p., 22 €.
  • Arndt BRENDECKE, Wolfgang BURGDORF (dir.), Wege in die Frühe Neuzeit, Neuried : ars una (Münchner Kontaktstudium Geschichte, 4), 2001, 304 p., un CD-Rom, 14,90 €.
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • Revues.org