Navigation – Plan du site

pagination

  • Klaus Herbers, Lenka Jiroušková, Bernhard Vogel (éd.), Mirakelberichte des frühen und hohen Mittelalters, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters. Freiherr-vom-Stein-Gedächtnisausgabe, vol. 43), 2005, 303 p., 89 €
  • Hans-Werner GOETZ, Steffen PATZOLD, Karl-Wilhelm WELWEI (éd.), Germani aetatis migrationis gentium excerpta ex fontibus antiquis qui superpsunt de germanis a medio saeculo tertio usque ad annum CCCCLIII p. Chr./ Die Germanen in der Völkerwanderung, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters. Freiherr-vom-Stein Gedächtnisausgabe, 1b), 2006, 2 vol., LII-365 et 536 p., 169,80 €.
  • Theo BROEKMANN, Rigor iustitiae. Herrschaft, Recht und Terror im normannisch-staufischen Süden (1050-1250), Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Symbolische Kommunikation in der Vormoderne), 2005, IX-437 p., 74,90 €.
  • Rolf GROßE, Vom Frankenreich zu den Ursprungen der Nationalstaaten, 800-1214, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Deutsch-Französische Geschichte, 1), 2005, 280 p., 59,90 €.
  • Franz NEISKE, Europa im frühen Mittelalter 500-1050. Eine Kultur- und Mentalitätsgeschichte, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Kultur und Mentalität), 2007, 207 p., 80 ill., 34,90 €.
  • Ulrich ROSSEAUX, Städte in der Frühen Neuzeit, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Geschichte Kompakt), 2006, 152 p., 14,90 €.
  • Barbara BEßLICH, Der deutsche Napoleon-Mythos. Literatur und Erinnerung, 1800-1945, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2007, 504 p., 79,90 €.
  • Hartwig BRANDT, Ewald GROTHE, Quellen zur Alltagsgeschichte der Deutschen 1815-1870, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte. Freiherr-vom-Stein-Gedächtnisausgabe, 44), 2005, 234 p., 65,90 €.
  • Wilfried HARTMANN (éd. et trad.), Das Sendhandbuch des Regino von Prüm, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters, Freiherr-vom-Stein-Gedächtnisausgabe, 42), 2004, 483 p., 99 €.
  • Albrecht P. LUTTENBERGER (éd.), Katholische Reform und Konfessionalisierung, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte der Neuzeit, Freiherr-vom-Stein-Gedächtnisausgabe, 17), 2006, xlii-574 p., 139 €.
  • Rainer BABEL, Deutsch-Französische Geschichte 1500 bis 1648. Deutschland und Frankreich im Zeichen der habsburgischen Universalmonarchie 1500-1648, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG Deutsch-Französische Geschichte, 3), 2005, 256 p., 59,50 €.
  • Stefan BREUER, Nationalismus und Faschismus. Frankreich, Italien und Deutschland im Vergleich, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2005, 202 p., 44,90 €.
  • Michael KIßENER, Das Dritte Reich, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Kontroversen um die Geschichte), 2005, 136 p., 16,90 €.
  • Martina HARTMANN, Aufbruch ins Mittelalter. Die Zeit der Merowinger, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft/ Primus, 2003, 222 p., 34,90 €.
  • Stephan ALBRECHT, Mittelalterliche Rathäuser in Deutschland. Architektur und Funktion, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2004, 300 p., 64 €.
  • Wilfried HARTMANN (dir.), Ludwig der Deutsche und seine Zeit, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2004, VIII-264 p., 49,90 €.
  • Wolfgang HARTUNG, Die Spielleute im Mittelalter. Fahrende Sänger des Mittelalters. Gaukler, Dichter, Musikanten, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (sous licence des éd. Patmos, Düsseldorf), 2003, 365 p., 24,90 €.
  • Axel GOTTHARD, Das Alte Reich 1495-1806, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Geschichte Kompakt), 2003, 179 p., 9,90 €.
  • Thomas SCHARFF, Die Kämpfe der Herrscher und der Heiligen. Krieg und historische Erinnerung in der Karolingerzeit, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Symbolische Kommunikation in der Vormoderne), 2002, IX et 334 p., 59,90 €.
  • Peter DINZELBACHER, Himmel, Hölle, Heilige. Visionen und Kunst im Mittelalter, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2002, 175 p., 24 €.
  • Hermann KAMP, Friedensstifter und Vermittler im Mittelalter, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Symbolische Kommunikation in der Vormoderne), 2001, 384 p., 98 DM (€ 50,11).
  • Hans-Werner GOETZ, Moderne Mediävistik. Stand und Perspektiven der Mittelalterforschung, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1999, 412 p., 98 DM.
  • Winfried DOTZAUER (dir.), Quellenkunde zur deutschen Geschichte im Spätmittelalter (1350-1500), Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1996, 589 p., 98 DM.
  • Gerd ALTHOFF, Otto III., Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1996, X-243 p. (8 ill.), 42 DM.
  • Regine Prange (éd.) Kunstgeschichte 1750-1900. Eine kommentierte Anthologie, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Quellen zur Theorie und Geschichte der Kunstgeschichte), 2007, 220 p., 24,90 €.
  • Jürgen G. Nagel, Abenteuer Fernhandel, Die Ostindienkompanien, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2007, 203 p., 28 ill., 29,90 €.
  • Gerd ALTHOFF (dir.), Die Deutschen und ihr Mittelalter. Themen und Funktionen moderner Geschichtsbilder vom Mittelalter, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Ausblicke), 1992, 219 p., 39,80 DM.
  • Günther BINDING, Baubetrieb im Mittelalter, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1993, 530 p. (194 ill.), 78 DM.
  • Alois Maria HAAS, Todesbilder im Mittelalter. Fakten und Hinweise in der deutschen Literatur, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1989, 299 p.
  • Ernst SCHUBERT, Einführung in die Grundprobleme der deutschen Geschichte im Spätmittelalter, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Grundprobleme der deutschen Geschichte), 1992, 328 p.
Retour à l’index
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • Revues.org