Navigation – Plan du site

Notice bibliographique de livre

  • Dieter GEUENICH, Otto Gerhard OEXLE (dir.), Memoria in der Gesellschaft des Mittelalters, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 111), 1994, 371 p., 78 DM.
  • Yuri L. BESSMERTNY, Otto Gerhard OEXLE (dir.), Das Individuum und die Seinen. Individualität in der okzidentalen und in der russischen Kultur in Mittelalter und früher Neuzeit, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 163), 2001, 258 p., 118 DM (€ 60,33).
  • Otto Gerhard OEXLE (dir.), Das Problem der Problemgeschichte (1880-1932), Göttingen : Wallstein (Göttinger Gespräche zur Geschichtswissenschaft, 12), 2001, 179 p., 28 DM (€ 14,32).
  • Otto Gerhard OEXLE (dir.), Armut im Mittelalter, Ostfildern : Thorbecke (Vorträge und Forschungen, 58), 2004, 404 p., 25 ill., 54 €.
  • Johannes FRIED et Otto Gerhard OEXLE (dir.), Heinrich der Löwe. Herrschaft und Repräsentation, Ostfildern : Thorbecke (Vorträge und Forschungen, 57), 2003, VII et 449 p., 54 €.
  • Otto Gerhard OEXLE (dir.), Stand und Perspektiven der Mittelalterforschung am Ende des 20. Jahrhunderts, Mit Beiträgen von Arnold Esch, Johannes Fried, Patrik J. Geary, Göttingen: Wallstein (Göttinger Gespräche zur Geschichtswissenschaft, 2), 1996, 100 p., 18 DM.
  • Otto Gerhard OEXLE, Geschichtswissenschaft im Zeichen des Historismus. Studien zu Problemgeschichten der Moderne, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, 116), 1996, 315 p., 64 DM.
  • Otto Gerhard OEXLE, Werner PARAVICINI (dir.), Nobilitas: Funktion und Repräsentation des Adels in Alteuropa, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 133), 1997, 96 DM.
  • Joseph CANNING, Otto Gerhard OEXLE (dir.), Political Thought and the Realities of Power in the Middle Ages – Politisches Denken und die Wirklichkeit der Macht im Mittelalter, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 147), 1998, 277 p., 59 DM.
  • Otto Gerhard OEXLE, Andrea von HÜLSEN-ESCH (dir.), Die Repräsentation der Gruppen. Texte-Bilder-Objekte, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 141), 1998, 480 p., 121 ill., 98 DM.
  • Natalie FRYDE, Pierre MONNET, Otto Gerhard OEXLE, Leszek ZYGNER (dir.), Die Deutung der mittelalterlichen Gesellschaft in der Moderne. L'imaginaire et les conceptions modernes de la société médiévale, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 217), 2006, 315 p., 16 ill., 45,90 €.
Retour à l’index
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • Revues.org