Navigation – Plan du site

pagination

  • Stephan Meder, Christoph Eric Mecke (dir.), Reformforderungen zum Familienrecht international: Westeuropa und die USA (1830-1914), Köln: Böhlau (Rechtsgeschichte und Geschlechterforschung, 17,1), 2015, 805 p., 120 €
  • Alexander Goller, Elly Heuss-Knapp Gründerin des Müttergenesungswerkes. Eine Biographie Köln/ Weimar/Wien : Böhlau, 2012, 234 p., 29,90 €
  • Elke Scherstjanoi (dir.) Russlandheimkehrer. Die sowjetische Kriegsgefangenschaft im Gedächtnis der Deutschen München :Oldenbourg, 2012, 264 p
  • Barbara Stambolis, Töchter ohne Väter. Frauen der Kriegsgeneration und ihre lebenslange Sehnsucht Stuttgart Klett-Cotta, 2012, 315 p. , 24,95 €
  • Julia Paulus, Eva-Maria Silies, Kerstin Wolff (Ed.), Zeitgeschichte als Geschlechtergeschichte. Neue Perspektiven auf die Bundesrepublik Frankfurt/New York, Campus, 2012, 336 p., 39,90 €
  • Christa Hämmerle, Heimat/Front. Geschlechtergeschichte/n des Ersten Weltkriegs in Österreich-Ungarn Wien : Böhlau, 2014, 279 p., 29,90 €
  • Trude Maurer (dir.) Der Weg an die Universität. Höhere Frauenstudien vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert Göttingen : Wallstein, 2010, 288 p., 19,90 €
  • Monika Kubrova, Vom guten Leben. Adelige Frauen im 19. Jahrhundert Berlin : Akademie Verlag (Elitenwandel in der Moderne 12), 2011, 422 p., 99,80 €
  • Kurt FLASCH, Eva und Adam. Wandlungen eines Mythos, München : Beck, 2005, 110 p., 15 ill., 12 €.
  • Ulrike GLEIXNER, Pietismus und Bürgertum. Eine historische Anthropologie der Frömmigkeit. Württemberg 17.-19. Jahrhundert, Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Bürgertum Neue Folge, 2), 2005, 464 p., 54 €.
  • Armin KOCH, Kaiserin Judith. Eine politische Biographie, Husum : Matthiesen (Historische Studien, 486), 2005, 245 p., 39 €.
  • Jörg ROGGE (dir.), Fürstin und Fürst. Familienbeziehungen und Handlungsmöglichkeiten von hochadeligen Frauen im Mittelalter, Ostfildern : Thorbecke (Mittelalter-Forschungen, 15), 2004, 319 p., 59 €.
  • Anke HUFSCHMIDT (dir.), 1716-1795 Planspiele. Stadtleben und Stadtentwicklung im 18. Jahrhundert, Ostfildern : Cantz (catalogue de l’exposition du même nom organisée par le Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf), 2006, 150 p., 120 ill. coul., 19,80 €.
  • Gudrun PILLER, Private Körper. Spuren des Leibes in Selbstzeugnissen des 18. Jahrhunderts, Köln/ Weimar/ Wien : Böhlau (Selbstzeugnisse der Neuzeit, 17), 2007, IX-354 p., 44,90 €.
  • Gesa STEDMAN, Margarete ZIMMERMANN (dir.), Höfe – Salons – Akademien. Kulturtransfer und gender im Europa der frühen Neuzeit, Hildesheim/ Zürich/ New York : Olms, 2007, VII-372 p, 48 €.
  • Joachim BERGER, Joachim VON PUTTKAMER (dir.), Von Petersburg nach Weimar. Kulturelle Transfers von 1800 bis 1860, Frankfurt am Main etc. : Lang (Jenaer Beiträge zur Geschichte), 2005, 396 p., 58 €.
  • Mathias BEER, Dittmar DAHLMANN (dir.), Über die trockene Grenze und über das offene Meer. Binneneuropäische und transatlantische Migrationen im 18. und 19. Jahrhundert, Essen : Klartext (Migration in Geschichte und Gegenwart, 1), 2005, 371 p., 29,90 €.
  • Robert BRANDT, Thomas BUCHNER (dir.), Nahrung, Markt oder Gemeinnutz. Werner Sombart und das vorindustrielle Handwerk, Bielefeld : Verlag für Regionalgeschichte, 2004, 255 p., 14 €.
  • Mark HÄBERLEIN, Christof JEGGLE (dir.), Vorindustrielles Gewerbe. Handwerkliche Produktion und Arbeitsbeziehungen in Mittelalter und Früher Neuzeit, Konstanz : UVK (Irseer Schriften. Studien zur schwäbischen Kulturgeschichte, N.F. 2), 2004, 259 p., 29 €.
  • Susanne SCHÖTZ, Handelsfrauen in Leipzig. Zur Geschichte von Arbeit und Geschlecht in der Neuzeit, Köln/ Weimar/ Wien : Böhlau, 2004, x-531 p., 11 ill., 54,90 €.
  • Günther SCHULZ et al. (dir.), Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Arbeitsgebiete – Probleme – Perspektiven. Herausgegeben aus Anlass des 100. Erscheinens der Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Stuttgart : Steiner (Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beiheft 169), 2004, 661 p., 26 €.
  • Ingrid GARDILL, Sancta Benedicta. Missionarin, Märtyrin, Patronin. Der Prachtcodex aus dem Frauenkloster Sainte-Benoîte in Origny, Petersberg : Imhof (Studien zur internationalen Architektur- und Kunstgeschichte, 36), 2005, 302 p., 153 ill. dont 62 en couleurs, 69 €.
  • Katrinette BODARWÉ, Thomas SCHILP (dir.), Herrschaft, Liturgie und Raum. Studien zur mittelalterlichen Geschichte des Frauenstifts Essen, Essen : Klartext (Essener Forschungen zum Frauenstift, 1), 2002, 159 p., 19,90 €.
  • Jan GERCHOW, Thomas SCHILP (dir.), Essen und die sächsischen Frauenstifte im Frühmittelalter, Essen : Klartext (Essener Forschungen zum Frauenstift, 2), 2003, 280 p., 22,90 €.
  • Cordula NOLTE, Familie, Hof und Herrschaft. Das verwandtschaftliche Beziehungs- und Kommunikationsnetz der Reichsfürsten am Beispiel der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach (1440-1530), Ostfildern : Thorbecke (Mittelalter-Forschungen, 11), 2005, 472 p., 49 €.
  • Gabriela SIGNORI, Räume, Gesten, Andachtsformen. Geschlecht, Konflikt und religiöse Kultur im europäischen Mittelalter, Ostfildern : Thorbecke, 2005, 180 p., 49 €.
  • Ernst HANISCH, Männlichkeiten. Eine andere Geschichte des 20. Jahrhunderts, Wien/ Köln/ Weimar : Böhlau, 2005, 459 p., 35 €.
  • Silke MÖLLER, Bier, Unfug und Duelle ? Corpsstudentische Erziehung im deutschen Kaiserreich 1871-1914, München : Maidenbauer, 2004, 155 p., 34,90 €.
  • Arnd REITEMEIER, Gerhard FOUQUET (dir.), Kommunikation und Raum. 45. Deutscher Historikertag 14.-17. September 2004 Kiel, Neumünster : Wachholtz, 2005, 358 p., 12 €.
  • Hiltrud KIER, Marianne GECHTER (dir.), Frauenklöster im Rheinland und in Westphalen, Regensburg : Schnell & Steiner, 2004, 223 p., ill., 14,90 €.
Retour à l’index
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • Revues.org