Navigation – Plan du site

pagination

  • Johannes Helmrath, Albert Schirrmeister, Stefan Schlelein (dir.), Medien und Sprachen humanistischer Geschichtsschreibung, Berlin: De Gruyter, 2009
  • Gerhard AMMERER, Alfred Stefan WEIß (dir.), Strafe, Disziplin und Besserung. Österreichische Zucht- und Arbeitshäuser von 1750 bis 1850, Frankfurt am Main et al. : Lang, 2006, 287 p., ill. et graphiques, 51,50 €.
  • Michael BORGOLTE (dir.), Stiftungen in Christentum, Judentum und Islam vor der Moderne. Auf der Suche nach ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden in religiösen Grundlagen, praktischen Zwecken und historischen Transformationen, Berlin : Akademie (Stiftungsgeschichten, 4), 2005, 297 p., 69,80 €.
  • Hans DE WAARDT, Jürgen Michael SCHMIDT, H. C. Erik MIDELFORT, Sönke LORENZ, Dieter R. BAUER (dir.), Dämonische Besessenheit. Zur Interpretation eines kulturhistorischen Phänomens, Bielefeld : Verlag für Regionalgeschichte (Hexenforschung, 9), 2005, 347 p., 29 €.
  • Heinz DUCHHARDT, Wilfried REININGHAUS (dir.), Stadt und Region. Internationale Forschungen und Perspektiven. Kolloquium für Peter Johanek, Köln/ Weimar/ Wien : Böhlau (Städteforschungen, Reihe A : Darstellungen, 65), 2005, VIII-140 p., 2 ill., 22,90 €.
  • Kurt FLASCH, Eva und Adam. Wandlungen eines Mythos, München : Beck, 2005, 110 p., 15 ill., 12 €.
  • Hans-Werner GOETZ, Steffen PATZOLD, Karl-Wilhelm WELWEI (éd.), Germani aetatis migrationis gentium excerpta ex fontibus antiquis qui superpsunt de germanis a medio saeculo tertio usque ad annum CCCCLIII p. Chr./ Die Germanen in der Völkerwanderung, Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters. Freiherr-vom-Stein Gedächtnisausgabe, 1b), 2006, 2 vol., LII-365 et 536 p., 169,80 €.
  • Jens-Uwe KRAUSE et Christian WITSCHEL (dir.), Die Stadt in der Spätantike – Niedergang oder Wandel ? Akten des internationalen Kolloquiums in München am 30. und 31. Mai 2003, Stuttgart : Steiner (Historia. Zeitschrift für alte Geschichte. Einzelschriften, 190), 2006, 492 p., ill., 68 €.
  • Otto WERMELINGER, Philippe BRUGGISSER, Beat NÄF et Jean-Michel ROESSLI (dir.), Mauritius und die Thebäische Legion, Akten des internationalen Kolloquiums Freiburg, Saint-Maurice, Martigny, 17.-20. September 2003, Fribourg : Academic Press Fribourg (Paradosis. Beiträge zur Geschichte der altchristlichen Literatur und Theologie, 49), 2005, 483 p., 57 €.
  • Der Große Ploetz, Köln : Komet (sous licence Herder, Freiburg im Breisgau), 34ème édition revue, 2005, xxvi-2085 p., 39,95 €.
  • Großes Lexikon der Bestattungs- und Friedhofskultur. Wörterbuch zur Sepulkralkultur, Bd. 2 : Archäologie – Kunstgeschichte, hrsg. vom Zentralinstitut für Sepulkralkultur Kassel, bearbeitet von Reiner SÖRRIES, Braunschweig : Thalacker, 2005, 436 p., 142 ill., 56 €.
  • Walter BERSCHIN, Mittellateinische Studien, Heidelberg : Mattes, 2005, xii-456 p., 75 €.
  • Lukas CLEMENS, Tempore Romanorum constructa. Zur Nutzung und Wahrnehmung antiker Überreste nördlich der Alpen während des Mittelalters, Stuttgart : Hiersemann (Monographien zur Geschichte des Mittelalters, 50), 2003, x-565 p., 188 €.
  • Die Geschichte der Friedhöfe von den Gräberstrassen der Römerzeit bis zur anonymen Bestattung. Raum für Tote, hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal, Zentralinstitut für Sepulkralkultur Kassel unter Federführung von Reiner SÖRRIES, Braunschweig : Thalacker-Medien, 2003, 295 p., 44 €.
  • Millennium. Jahrbuch zu Kultur und Geschichte des ersten Jahrtausends n. Chr. – Yearbook on the Culture and History of the First Millennium C. E., tome 1, Berlin/ New York : de Gruyter, 2004, XVII-439 p., 74 €.
  • Arnd REITEMEIER, Gerhard FOUQUET (dir.), Kommunikation und Raum. 45. Deutscher Historikertag 14.-17. September 2004 Kiel, Neumünster : Wachholtz, 2005, 358 p., 12 €.
  • Franz-Reiner ERKENS, Hartmut WOLFF (dir.), Von Sacerdotium und Regnum. Geistliche und weltliche Gewalt im frühen und hohen Mittelalter. Festschrift für Egon Boshof zum 65. Geburtstag, Köln/ Weimar/ Wien : Böhlau (Passauer historische Forschungen, 12), 2002, XVIII-762 p., 80 €.
  • Gudrun GLEBA, Klosterleben im Mittelalter, Darmstadt : Primus, 2004, 239 p., nombreuses ill., 36,90 €.
  • Reinhold KAISER, Die Burgunder, Stuttgart : Kohlhammer (Urban-Taschenbücher, 586), 2004, 284 p., 18,60 €.
  • Josef LIMMER, Konzilien und Synoden im spätantiken Gallien von 314 bis 696 nach Christi Geburt, Frankfurt am Main etc. : Lang (Wissenschaft und Religion. Veröffentlichungen des Internationalen Forschungszentrums für Grundfragen der Wissenschaften Salzburg, 10), 2004, 2 volumes, 463 et 375 p., 115 €.
  • Sönke LORENZ, Barbara SCHOLKMANN (dir.), Die Alemannen und das Christentum. Zeugnisse eines kulturellen Umbruchs, Leinfelden-Echterdingen : DRW (Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, 48 Quart 2), 2003, VII-168 p., 45,50 €.
  • Friedrich LOTTER, avec la collaboration de Rajko BRATOŽ et Helmut CASTRITIUS, Völkerverschiebungen im Ostalpen-Mitteldonau-Raum zwischen Antike und Mittelalter (375-600), Berlin/ New York : de Gruyter (Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, 39), 2003, 282 p., 78 €.
  • Claudia THEUNE, Germanen und Romanen in der Alamannia. Strukturveränderungen aufgrund der archäologischen Quellen vom 3. bis zum 7. Jahrhundert, Berlin/ New York : de Gruyter (Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde, 45), 2004, 507 p., 243 ill., 128 €.
  • Martin BÜCHSEL, Peter SCHMIDT (dir.), Das Porträt vor der Erfindung des Porträts, Mainz : von Zabern, 2003, 239 p., 51 €.
  • Martin BÜCHSEL, Die Entstehung des Christusporträts. Bildarchäologie statt Bildhypnose, Mainz : von Zabern, 2004 (1ère éd. 2003), 196 p., 65 €.
  • Hans Erich BÖDEKER (dir.), Begriffsgeschichte, Diskursgeschichte, Metapherngeschichte, Göttingen : Wallstein (Göttinger Gespräche zur Geschichtswissenschaft, 14), 2002, 424 p., 24 €.
  • Thomas OTTEN, Die Ausgrabungen unter St. Viktor zu Xanten. Dom und Immunität, Mainz : von Zabern (Rheinische Ausgrabungen, 53), 2003, un volume de texte (523 p.) et un dossier d’annexes (41 plans et 161 planches), 128 €.
  • Friedrich PRINZ, Deutschlands Frühgeschichte. Kelten, Römer und Germanen, Stuttgart : Klett-Cotta, 2003, 448 p., 8 p. de planches couleur, 25 €.
  • Nicole ZEDDIES, Religio et sacrilegium. Studien zur Inkriminierung von Magie, Häresie und Heidentum (4.-7. Jahrhundert), Frankfurt am Main etc. : Lang (Europäische Hochschulschriften, Reihe III, Geschichte und ihre Hilfswissenschaften, 964), 2003, 410 p., 60,30 €.
  • Bernd WEGNER (dir.), Wie Kriege enden. Wege zum Frieden von der Antike bis zur Gegenwart, Paderborn/ München/ Wien/ Zürich : Schöningh (Krieg in der Geschichte, 14), 2002, XXVIII et 385 p., 41 €.
Retour à l’index
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • Revues.org