Navigation – Plan du site

pagination

  • Jan Hirschbiegel, Werner Paravicini (dir.), In der Residenzstadt. Funktionen, Medien, Formen bürgerlicher und höfischer Repräsentation Ostfildern, Thorbecke (Residenzforschung, Neue Folge : Stadt und Hof 1), 2014, 268 p., 45,00 €.
  • Pavel Soukup, Jan Hus, Stuttgart : Kohlhammer, 2014, 263 p., 24,99 €
  • Thomas Martin Buck, Herbert Kraume, Das Konstanzer Konzil (1414-1418). Kirchenpolitik. Weltgeschehen. Alltagsleben, Ostfildern : Thorbecke, 2013, 390 p., 26,99 €
  • Ansgar Frenken, Das Konstanzer Konzil, Kohlhammer, 2015, 310 p., 28,99 €
  • Anna Moskal, Im Spannungsfeld von Region und Nation. Die Polonisierung der Stadt Posen nach 1918 und 1945 Wiesbaden : Harrassowitz Verlag (Studien zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Ostmitteleuropas, 23), 2013, 298p., 56 €.
  • Christof Jeggle, Andreas Tacke, Markwart Herzog, Mark Häberlein, Martin Przybilski (dir.), Luxusgegenstände und Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Produktion – Handel – Formen der Aneignung München : UVK (Artifex, Irseer Schriften NF 8), 2015, 558 p., 69,00 €.
  • Inken Schmidt-Voges, Mikropolitiken des Friedens. Semantiken und Praktiken des Hausfriedens im 18. Jahrhundert Berlin/Boston : de Gruyter-Oldenbourg (bibliothek altes Reich, 18), 2015, IX, 370 p., 79,90 €.
  • Nils Bock, Die Herolde im römisch-deutschen Reich. Studie zur adligen Kommunikation im späten Mittelalter Ostfildern : Jan Thorbecke Verlag (Mittelalter-Forschungen 49), 2015, 437 p., 54 €.
  • Ruth Hoffmann, Stasi-Kinder – Aufwachsen im Überwachungsstaat Berlin : List, 2013, 317 p., 9,99€.
  • Kerstin Hitzbleck/Klara Hübner (dir.), Die Grenzen des Netzwerks 1200-1600 Ostfildern : Thorbecke, 2014, 272 p., 29,90 €.
  • Konrad Maier (dir.), Nation und Sprache in Nordosteuropa im 19. Jahrhundert Wiesbaden : Harrassowitz Verlag (Veröffentlichungen des Nordost-Instituts 9), 2012, 386 p., 38 €.
  • Barbara Wolbring, Trümmerfeld der bürgerlichen Welt. Universität in den gesellschaftlichen Reformdiskursen der westlichen Besatzungszonen (1945 - 1949) Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften - Band 087), 2014, 488 p., 74,99 €.
  • Jörn Leonhard, Die Büchse der Pandora. Geschichte des Ersten Weltkriegs München : Beck, 2014, 1168 p., 38 €.
  • Detlef Lehnert (dir.), Gemeinschaftsdenken in Europa. Das Gesellschaftskonzept « Volksheim » im Vergleich 1900-1938 Köln : Böhlau (Historische Demokratieforschung Band 5), 2013, 327 p., 44,90 €
  • Heike Oevermann, Über den Umgang mit dem industriellen Erbe. Eine diskursanalytische Untersuchung städtischer Transformationsprozesse am Beispiel der Zeche Zollverein Essen : Klartext Medienwerkstatt GmbH, 2012, 289 p., 29,95 €
  • Inken Schmidt-Voges (dir.), Ehe – Haus – Familie. Soziale Institutionen im Wandel 1750–1850 Wien/Köhl/Weimar : Böhlau, 2010, 324 p., 42,90 €
  • Alexander Goller, Elly Heuss-Knapp Gründerin des Müttergenesungswerkes. Eine Biographie Köln/ Weimar/Wien : Böhlau, 2012, 234 p., 29,90 €
  • Peter Hübner, Arbeit, Arbeiter und Technik in der DDR 1971 bis 1989 – Zwischen Fordismus und digitaler Revolution Bonn : Dietz, 2014, 743 p., 78 €
  • Andreas Pietsch, Barbara Stollberg-Rilinger (dir.), Konfessionelle Ambiguität. Uneindeutigkeit und Verstellung als religiöse Praxis in der Frühen Neuzeit Gütersloh : Gütersloher Verlagshaus (Schriften des Vereins für Reformationsgeschichte, 214), 2013, 379 p., 39,99 €
  • Erich Donnert (dir.), Antirevolutionär-konservative Publizistik in Deutschland am Ausgang des Alten Reiches. Johann August Starck (1741-1816), Ludwig Adolf Christian von Grolman (1741-1809), Friedrich Nicolai (1733-1811) Bern/ Frankfurt am Main : Peter Lang, 2010, 344 p., 68,95 €
  • Christina Gerstenmayer, Spitzbuben und Erzbösewichter. Räuberbanden in Sachsen zwischen Strafverfolgung und medialer Repräsentation Konstanz : UVK (Konflikte und Kultur – Historische Perspektiven, 27), 2013, 386 p., 44,00 €
  • Bettina Braun, Princeps et episcopus. Studien zur Funktion und zum Selbstverständnis der nordwestdeutschen Fürstbischöfe nach dem Westfälischen Frieden Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, 230), 2013, 464 p., 79,99 €
  • Karsten Brüggemann, Mati Laur, Pärtel Piirimäe (dir.), Die baltischen Kapitulationen von 1710 : Kontexte, Wirkungen, Interpretationen Köln/Weimar/Wien : Böhlau (Quellen und Studien zur baltischen Geschichte, 23), 2014, 217 p., 34,90 €
  • Jost Hermand, Sabine Mödersheim (dir.), Deutsche Geheimgesellschaften: von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart Köln/Weimar/Wien : Böhlau, 2013, 197 p., 29,90 €
  • Anika Bethan, Napoleons Königreich Westphalen – Lokale, deutsche und europäische Erinnerungen Paderborn : Schöningh (Die Revolutions- und Napoleonischen Kriege in der europäischen Erinnerung, 2), 2012, 365 p., 48 €
  • Christiane Reves, Vom Pomeranzengängler zum Großhändler? Netzwerke und Migrationsverhalten der Brentano-Familien im 17. und 18. Jahrhundert Paderborn : Schöningh (Studien zur historischen Migrationsforschung 23), 2012, 369 p., 39,90 €
  • Harald Kleinschmidt, Migration und Integration. Theoretische und historische Perspektiven Münster : Westfälisches Dampfboot (Theorie und Geschichte der bürgerlichen Gesellschaft), 2011, 191 p., 29,90 €
  • Gerhard Henkel, Das Dorf. Landleben in Deutschland − gestern und heute Theiss, 2011, 344 p
  • Matthias BÄHR, Die Sprache der Zeugen. Argumentationsstrategien bäuerlicher Gemeinden vor dem Reichskammergericht (1693-1806) (= Konflikte und Kultur – Historische Perspektiven, 26), Constance : UVK, 2012, 316 p., 39,00 €
  • Birgit Rehse, Die Supplikations- und Gnadenpraxis in Brandenburg-Preußen. Eine Untersuchung am Beispiel der Kurmark unter Friedrich Wilhelm II. (1786-1797)
Retour à l’index
  • Logo IFRA – Institut franco-allemand. Sciences historiques & sociales
  • Logo Goethe Universität
  • Logo Ministère des affaires étrangères
  • Logo Fondation maison des sciences de l'homme
  • Revues.org